Onlinekatalog zur 34. Auktion Aerophilatelie (alle Gebiete)

Auktionskatalog als PDF herunterladen

"Nicht billig, aber jeden Cent wert!"

Sehr geehrte Damen und Herren,

wer sich mit Aerophilatelie beschäftigt hat es automatisch mit wertvollen Dingen zu tun. In meinen Vorworten früherer Auktionskataloge habe ich Sie auf die wertbestimmenden Faktoren hingewiesen. Gerade auch aus heutiger Sicht bestätigt sich: Eine gute Luftpostsammlung wird Ihnen nicht nur beim Erweitern Freude bereiten, sondern ggf. auch beim Wiederverkauf! Dies gilt nach meinen Erfahrungen umso mehr, wenn Sie vor allem auf drei Dinge achten: Qualität, Qualität und Qualität!

Das dabei nicht unbedingt immer der Erhaltungszustands eines Beleges gemeint sein kann (wir befassen uns mit historischen Stücken die oft sehr lange Flugstrecken zurückgelegt haben) liegt in der Natur der Sache – auch wenn man natürlich eine bessere Erhaltung bevorzugen sollte, sofern man überhaupt die Wahl hat. Ich empfehle vielmehr die wirklich seltenen Stücke zu sammeln, die optisch attraktiven Belege, ausgefallene Portostufen oder Flugstrecken, interessante Möglichkeiten der Frankierung oder historisch bedeutende Dokumentationen.

Eine Sammlung besticht durch die enthaltenen Spitzen, die Vollständigkeit (gerne würde ich bei vielen Gebieten eine auch nur annähernd komplette Sammlung sehen…) oder die enthaltenen Besonderheiten. Dies sind jedenfalls meine Erfahrungen in 16 Jahren Luftpostauktionen und ich freue mich, wenn diese auch für Sie hilfreich sind.

Das vorliegende Auktionsangebot verdient m.E. genau dieses Prädikat „Qualität“ denn in den letzten Monaten haben mir die Einlieferer hervorragende Einzellose und begehrenswerte Sammlungen anvertraut. Dies habe ich mit einer noch nie da gewesen Anzahl von über 3.400 Abbildungen gewürdigt, so daß das Studium des Katalogs für Sie hoffentlich ein „Augenschmaus“ ist. Falls Sie meine Arbeit durch eine Gebotsabgabe honorieren bedanke ich mich auf diesem Wege im Voraus und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Johannes E. Palmer

Um Wortteile zu finden geben Sie diese bitte mit * in die Suchmaske ein. Beispiel 'Zwilling*'
Los-Nr. Flugpost Deutschland vor 1945 Ausruf Zuschlag
50 Katalognummer: 18)02/a 18.10.
18.10.12: 5Pf + 1 Mark GZSK "Doppeldecker über dem Rheingau" ab "FRANKFURT(MAIN)-WIESBADEN" nach Zwickau, geprüft Dr.SIMON. Mi. 250 EUR
€ 120
51 Katalognummer: 1911.05.-PLAUEN
30.05.11: Offizielle Karte "ZUR ERINNERUNG AN DIE/PLAUENER FLUGTAGE/28. u.29.MAI 1911 u./RUNDFLUG DURCH SACHSEN" ab Plauen mit hs Flugplatzgrüßen!
€ 50
€ 60
52 Katalognummer: 20) Etappe Gießen
05.11.13: Festpostkarte des Vereins für Luftschiffahrt in Gießen als Nachverwendung nach Frankfurt. R!
€ 60
53 Katalognummer: 20) Karte *
Colorkarte "Prinz Heinrich Flug 1914/Haupt-Etappe,/ Darmstadt/Verein für Luftfahrt E.V." *
€ 18
54 Katalognummer: 25)05 10.05.
10.05.14: FPK Dresden-Leipzig, SSt "a"
€ 30
€ 38
55 Katalognummer: 25)05 11.05. GZSK
11.05.14: FP Leipzig-Dresden (SSt "b") auf GZSK nach Halle. In dieser Verwendung kaum bekannt!
€ 75
56 Katalognummer: 27)01
17.05.14: Offizielle Postkarte der amtlichen Luftpost Mannheim-Speyer am 17.Mai 1914 mit SSt. Mi. 125 EUR
€ 40
€ 50
57 Katalognummer: 1911.05-Chemnitz
22.05.11: CHEMNITZ/FLUGPLATZ, früher deutscher Luftfahrtstempel auf bislang einzig bekannnter DS mit 3 Pf Germania nach Berlin-Grunewald; BPP-geprüft
€ 250
58 Katalognummer: 1914 Fuhlsbüttel
22.06.14: "FUHLSBÜTTEL/FLUGPLATZ"(Tag kopfstehend) früher deutscher Luftfahrtstempel auf Color-AK nach Schwerin
€ 220
59 Katalognummer: Mi. 04 Farbvaria.
Leipzig-Lindenthal/Margareten-Volksfest: 3x FPM 50 Pf in drei Farbvarianten
€ 25
€ 27
60 Katalognummer: Mi. 04a Plattenf.
Margareten-Volksfest LEIPZIG-LINDENTHAL: Flugmarke vom Bogenrand ** mit Plattenfehler "O" von Post mit Strich, lt. Kurzbefund BRETTL einwandfrei. Dazu Briefstück mit Marke gestempelt. Mi. 130 EUR
€ 25
€ 25
61 Katalognummer: Mi. 04a(*) + 4b*
LEIPZIG-LINDENTHAL/SoK mit Flugmarke Mi.4a aufgeklebt, ungebraucht (seltener als gebraucht!). Dazu Mi. 4b *
€ 60
62 Katalognummer: Mi. 05
FLUGPOST GOTHA: 10 Pf grauviolett FPM auf SoK Ing. Schlegel, Leiter d.Herzog Carl Eduard-Offizier- u. Herren-Fliegerschule zu Gotha im Eindecker a.d.Flugplatz mit Signatur. Mi. für lose
€ 80
63 Katalognummer: Mi. 05 **
GOTHA-ERFURT Flugmarke Mi.5, postfrisches Kabinettsstück; MICHEL bewertet nur * mit 500 EUR
€ 150
64 Katalognummer: Mi. 05 auf SoK
GOTHA/Halbamtl. Flugmarke 10 Pf. auf Ereigniskarte "Ing.Schlegel Offizier-Fliegerschule" in ungebrauchter Verkaufsform
€ 120
65 Katalognummer: Mi. 06 + 08
11.10.12: "Erste Regensburger Flugpost", 10 Pf schwarz und 20 Pf braun, wie üblich auf Blankokarte. Neues Fotoattest BRETTL; Mi. 3.000 EUR, RR!!
€ 1100
66 Katalognummer: Mi. 10 Ungezähnt
11.09.13: FELDBERG-MÜLHAUSEN, 25 Pf rot als unbekannte Abart "Unterrand ungezähnt" mit klarem, zentrischen SSt. RR!!
€ 200
67 Katalognummer: BAYERN LP 2(SFP2)
17.10.12: Flugwoche Nürnberg, 5 + 25 Pf NUERNBERG GZSK ab FLUGPOST NÜRNBERG (SSt) und Briefträger-K1
€ 150
68 Katalognummer: Bayern SFP 2
18.10.12: Flugwoche NÜRNBERG 5+25 Pf GZSK "NUERN/BERG" mit 2x SSt ab Nürnberg nach dort. Mi.LP 2, SFP 2 = 450 EUR
€ 160
69 Katalognummer: LPP 62)01
1909 ILA Frankfurt: Mann mit Megaphon im Freiballon *
€ 30
70 Katalognummer: 1912 ALA
ALA/Allgemeine/Luftfahrzeug-Ausstellung/BERLIN: Vignetten-Viererblock als seltene Großeinheit in tadelloser Erhaltung
€ 60
71 Katalognummer: 1912 GORDON BENN.
"GORDON BENNETT/STUTTGART/WÜRTTEMBERG/27.OKT. 1912": 6 Vignetten in verschiedenen Farben
€ 70
72 Katalognummer: 1912 Gord.Bennett
27.10.12: GORDON-BENNETT-RENNEN, Vignette gold/schwarz
€ 35
73 Katalognummer: 1912 Hamburg
NATIONALFLUGSPENDE/HAMBURG 1912: Multicolorvignette ungezähnt, Eindecker im blauem Himmel über Stadt
€ 18
74 Katalognummer: 1912 Oberrhein
DEUTSCHER ZUVERLÄSSIGKEITS/FLUG AM OBERRHEIN 12.-23.MAI/1912: Multicolorvignette gezähnt
€ 30